Winterurlaub in Ramsau am Dachstein

Familienskigebiet im Herzen der 4-Berge Schischaukel

Winterurlaub in Ramsau am Dachstein

Die Einzigartigkeit der Ramsau spiegelt sich in Ihrer Vielfältigkeit an Freizeit,- Sport,- Wellness,- und  Kultur-Angeboten wider. Die Urlaubsregion Schladming Dachstein inmitten des Skigebiets Amadé hält für Familien mit Kindern über Genuss-Schifahrer bis hin zum Tiefschnee-Akrobaten auf alle Fälle so einiges bereit. Zum Skigebiet Nummer 1 für Familien sowie für Anfänger zählt die Ramsau, da sowohl flache Pisten zum Einsteigen, als auch steilere Hänge für Fortgeschrittene angeboten werden. Außerdem liegt die 4-Berge Schischaukel mit Hauser Kaibling, Planai, Hochwurzen und Reiteralm nur 10 Skibus Minuten von uns entfernt. Nicht nur grenzenloses Schifahren, sondern und vor allem grenzenloses Langlaufen stehen bei einem Winterurlaub in Ramsau an oberster Stelle. Das 220 km präparierte Loipennetz startet gleich vor unserem Hotel. Besonders bei schlechtem Wetter eignen sich die Wanderwege am Hochplateau ideal zum Winterwandern. Im Urlaub darf eines kaum fehlen – Das Rodeln. Eine Nachtrodelbahn am Rittisberg und eine 7 km lange Rodelbahn auf der Hochwurzen sorgen für Spaß und Action pur. Jetzt schon auf den Geschmack gekommen? Dann gleich zur Anfrage.

Familien – Skiregion Ramsau

Die zahlreichen Wiesenlifte machen die Ramsau vor allem für Ski – Anfänger und Familien beliebt. Auf den flachen Hängen am Fuße des Dachsteins erlernt man mit den Ramsauer Skischulen spielerisch das Skifahren. Auch Quereinsteiger üben hier mit dem Snowboard die ersten Schwünge. Unser Maskottchen „Kali der Ramsaurier“ ist ständig mit dabei und hat für die Kinder so einige Überraschungen wenn sie am Bambini – Lift beim Rittisberg Skifahren.

4-Berge Schischaukel Schladming

Nur 10 Autominuten vom Landhaus Kirchgasser entfernt liegt die Reiteralm und somit der Einstieg in die 4-Berge Schischaukel im Herzen des Skigebiets Amadé. Auf über 230 präparierten Pistenkilometern pendelt man über die Hochwurzen nach Schladming auf die Planai bis hin zum Hauser Kaibling in Haus im Ennstal. Der Superpark auf der Planai zieht waghalsige Freeskier in seinen Bann. Aber auch die anderen Skiberge bieten coole Funslopes für die ganze Familie an. Für das ein oder andere Bier beim Après Ski ist gesorgt, danach fährt man gemütlich mi dem Skibus in die Ramsau.

Langlauf und Winterwandern

Gut 220 Kilometer präparierte Loipen führen durch die Wälder und über die sonnigen Wiesen der Ramsau. Aus unserem Ski-Keller raus und direkt vor unserem Haus auf die Loipe. Der Winterurlaub für Langläufer ist ein wahrer Genuss im drittgrößten Langlauf – Gebiet der Alpen. Wer es ganz eilig hat, trainiert mit den Nordischen Vereinen der ganzen Welt bereits im Herbst am Dachstein Gletscher und schaut sich so einige Tricks und Tipps von den Profis ab. Ganz gemütlich hingegen haben es Wanderer in der Ramsau. Auf den präparierten Winterwanderwegen erkundet man das Hochplateau auf selbstbestimmte Weise. Durch verschneite Wälder oder im Ortszentrum, wo sich die Nachwuchstalente tummeln. Mit der Ramsauer Wintercard pendelt man bequem um nur € 1,- ins Almengebiet und lässt sich einen Knödel auf der Glösalm schmecken.

Skitouren

Eine immer beliebtere Sportart ist das Skitouren gehen. Sich abseits vom Trubel verausgaben zu können, die Gedanken beiseitelegen und einfach die unbeschreibliche Natur des Dachsteins und der Schladminger Tauern genießen. Rund 16 Skitouren allein im Dachsteingebirge bieten eine Vielzahl an Auswahlmöglichkeiten an. Für Einsteiger bietet sich am besten die Ski – Route nach Obertraun an. Bei genügend Schnee reicht eine Ski – Route sogar vom Dachstein bis hin zum Stoderzinken in Gröbming. Geführt und unternommen werden solche Touren vom Alpincenter Dachstein. Die sportliche Variante für das Training ist eine Nachtskitour auf die Hochwurzen. Extra für Tourengeher werden hier die Pisten gleich nach dem Skifahren präpariert, um auch für Skitouren perfekte Verhältnisse anbieten zu können.

Der etwas andere Winterurlaub

Die Region Schladming Dachstein ist natürlich als sportliche Region bekannt, egal ob Schifahren, Langlauf oder im Sommer die zahlreichen Klettersteige, aber auch gemütliche Urlauber genießen die Berge in der Ramsau. Ein herrlicher Tag am Fuße des Dachsteins startet mit einer Pferdekutschenfahrt zur Sonnenalm. Flambierter Kaiserschmarrn und ein Schnapserl vom Bauernhof runden die idyllische Fahrt durch den Wald am Rittisberg ab.

Aktive Familien rodeln von der Talstation der Dachsteinseilbahn über die Brandalm in die Ramsau und genießen mit der Wintercard den Vorteil um nur € 1,- wieder hinauf zu kommen. Nur 5 Gehminuten vom Landhaus Kirchgasser entfernt befindet sich die beliebte Zipfelbob – Strecke beim Drachenlift.

Sollte es im Winter in der Ramsau wirklich auch mal regnen, ist die Therme Amadé in Altenmarkt eine willkommene und lustige Abwechslung für Jung und Alt. Die Looping Rutsche und die Trichter – Rutsche garantieren den ultimativen Adrenalin-Kick! Nicht ganz so wild ist eine Einkaufstour in Schladming, wo man ein kleines Andenken aus der Region oder sogar den Schladminger Loden beim Loden Steiner oder bei Lodenwalker in der Ramsau erwerben kann.

Events im Winter

Der Urlaub kann beginnen – und zwar öffnen die Langlaufpforten in der Ramsau dank des Schnee – Depots schon Anfang Dezember, und das wird auch mit dem jährlichen Langlauf – Opening ordentlich zelebriert. Hobbysportler trainieren dort mit Profis wie Christian Hoffmann, die neuesten Langlaufskier werden ausprobiert, und noch nicht begeisterte Langläufer schnallen ihre Skier nach den Kursen mit den Ramsauer Langlauf – Schulen gar nicht mehr ab. Bei ganz wenig Schnee werden diese Kurse sogar am Dachstein – Gletscher abgehalten!

All jene, die bis zum 2. Wochenende im Jänner bereits Langlauf – Profis geworden sind, nehmen an der Tour de Ski Teil. Der einzige mehrtägige langlaufbewerb für Hobbyläufer österreichweit. Skibegeisterte lassen sich das Super-Spektakel in Schladming wohl nicht entgehen! Das Nightrace am Planai-Zielhang stellt nicht nur die Slalom-Artisten auf ihre Probe sondern macht ganz Schladming zum Party-Mekka der Steiermark. Immer Ende Jänner bringen die Ski-Stars wie Manuel Feller, Marcel Hirscher oder Felix Neureuther das Stadion zum Kochen.

Richtig traditionell geht es hingegen bei den Heimatabenden der Tanzgruppe Ramsau im Waldcafé Liftstüberl am Rittisberg zu. Und auch die Trachtenmusikkappelle lädt zu einigen Winterkonzerten. Tradition trifft Moderne sozusagen, und somit ist für alle Gäste das Richtige dabei. Und ist der Winter generell nicht die Lieblingsjahreszeit, so genießt man eben im Sommer die zahlreichen Angebote der Schladming Dachstein Sommercard.

Wussten Sie schon…

Ramsau am Dachstein ist das drittgrößte Langlaufeldorado in den Alpen und war Austragungsort der Nordischen Schiweltmeisterschaften 1999! Außerdem finden jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit der Weltcup der Nordischen Kombinierer in Ramsau statt. Wer’s nicht ganz so sportlich mag, für den hält der Winterurlaub in Ramsau so einige Geheimtipps an Langlaufloipen bereit. Wer im Fernsehen oder auch schon live den Biathlon für sich entdeckt hat, der kann das natürlich auch gerne mal selbst ausprobieren!