Urlaub am Dachtein

Heimat der Bergretter

Ramsau am Dachstein

Ein Hochplateau auf 1100 Metern Seehöhe erstreckt sich oberhalb des Ennstals und grenzt am Dachstein sowohl an Salzburg als auch an Oberösterreich. Und sind somit auch der höchst gelegene Ort der Steiermark. Wir Ramsauer sind sozusagen wahre Grenzgänger. Eingebunden in die Urlaubsregion Schladming-Dachstein bieten die Berge in unserem Ort eine unzählige Vielfalt an Entdeckungsmöglichkeiten. Unter Bergfexen wohl bekannt als das Klettersteig-Eldorado Österreichs – in keinem anderen Ort gibt es soviel erschlossene Klettersteige wie in Ramsau am Dachstein. Jedoch gibt es auch zahlreiche Wandertouren entlang der Dachstein-Südwände, die nicht weniger atemberaubend sind. Passend ausgerüstet wird man vor Ort beim Sport Ski Willy, einem Fachgeschäft für Wandern, Mountainbiken und vor allem Klettern.

Ganz hoch hinaus

Bei einem Sommerurlaub im Landhaus Kirchgasser erhält man kostenlos die Sommercard, womit man ohne Anstrengung fast bis zum Gipfel des höchsten Berges der Steiermark kommt. Die Dachstein Gondelbahn bringt einen auf über 2700 Metern Seehöhe, von wo man eine nahezu grenzenlose Freiheit verspürt. Vor einem der Gletscher mit Eispalast und schwindelerregender Hängebrücke, hinter einem die hundert Meter hohen Felswände der Dachstein Südwände. Die Dachstein Gondelbahn können Gäste des Landhaus Kirchgasser tatsächlich ab mindestens zwei Nächtigungen  gratis einmal in der Woche nutzen. Zumindest einmal im Jahr sollte man sich so einen Urlaub nicht entgehen lassen. Alle Unterkünfte der Familie sind unter dein-Lieblingplatzl.at aufgelistet.

Cabrio_Gondel-Dachstein_Planai
Klettersteigführerschein
UrlaubamDachstein

Die Bergretter

Nicht nur unter Wanderfreunden, Bergsport-Begeisterten und Naturliebhabern ist die Ramsau berühmt. Seit nun schon acht Jahren drehen „die Bergretter“ die erfolgreichen Staffeln die im ZDF ausgestrahlt werden. Die im Herbst stattfindende Fan-Wanderung bestätigt die tolle Arbeit der Filmstars. Spektakuläre Szenen, Bergungen, und natürlich die traumhafte Kulisse in Schladming-Dachstein machen diese TV-Serie zu einem echten Kassenschlager. Besonders die Arbeit mit dem Helikopter bedarf einiges an Genauigkeit, welche im Film unvergleichlich scharf dargestellt wird. Alle Urlaubsgäste können bei einem Urlaub in der Ramsau die Dreharbeiten verfolgen, und im Fernsehen mitfiebern und erahnen wo genau gedreht wurde. Einige Stunts führen dann natürlich die wirklichen Bergretter aus Ramsau durch, da durchaus einiges an Mut erforderlich ist. Aber seht selbst: Die Bergretter

Goldener Herbst

Urlaub am Dachstein – Wann ist die schönste Zeit um richtig abzuschalten? Eigentlich immer. Aber ganz ehrlich, die Ramsau war früher als Ahorntal benannt. Und ein Ahornbaum verfärbt sich im Herbst von grün zu gelb. Oberhalb der Ahornbäume befinden sich einige Lärchen, welche sich ebenfalls gelb verfärben. Nimmt man also die Herbstsonne, kombiniert sie mit gelbfarbenen Bäumen, entsteht in der Ramsau der goldene Herbst. Man versetzt sich also in die Lage auf einer Almhütte zu sitzen, Weisenbläsern zuzuhören und im Hintergrund das Dachsteinmassiv mit goldenen Bäumen. Das ist wohl die beste Zeit um einen Urlaub in der Ramsau zu verbringen. Übrigens, am 27. September findet heuer zum 10. Mal das Ramsauer Weisenblasen statt.

Urlaub_am_Dachstein
Neustattalm_wander-dachstein
Dachstein_mit_Brandalm