Langlauf – ein Volkssport

auf den Spuren von Weltmeistern

Langlauf in Ramsau am Dachstein

Langlauf und Skating ist längst nicht mehr nur den ausdauernden Wintersportlern vorbehalten, sondern Langlauf hat sich zum Breitensport für Jung und Alt entwickelt.Wunderbare Landschaft und herrlich gespurte Loipen laden zum unvergesslichen Wintervergnügen in Ramsau am Fuße des Dachsteins in der Nähe von Schladming ein.

Es sind jene Loipen auf denen sich 1999 die österreichische Mannschaft Staffelweltmeister nennen dufte. Doch nicht nur Spitzensportler finden hier genug Platz zum Austoben, sondern auch Genuss – Langläufer kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten, unter anderem auf der traumhaften Panoramaloipe von Ramsau am Dachstein. Bei einem Winterurlaub im Landhaus Kirchgasser mit direktem Anschluss an das 220 km – Langlauf – Loipennetz können Sie praktisch die Langlauf – Ski direkt vor der Haustüre anschnallen um in ca 15 Minuten ins Ramsau Zentrum zu gelangen. Dort befinden sich auch der Kinder-Langlauf-Park und der Nordic-X-Park um die Sportart Langlauf spielerisch zu erlernen. Sogar bei der faszinierenden Sportart Biathlon können Kinder ab einer Körpergröße von 140 cm teilnehmen. Selbstverständlich können auch Erwachsene den Selbstversuch wagen, und nach dynamischen Langlaufrunden, die schwarzen Scheiben weiß zu machen. Nicht ganz ohne Grund lernt man aber zuvor von den geschulten Trainern die richtige Atem-bzw. Schusstechnik. Da hier besonderes Geschick gefragt ist, eignet sich diese Sportart sehr gut für Team-Events.

Langlaufen mit der Weltelite

Das am Ramsauer Hochplateau befindliche Loipennetz mit über 220 km gespurten Klassisch – bzw. Skatingloipen lockt nicht nur begeisterte Hobby-Sportler, Fitness-Affine Neueinsteiger oder „Panorama-Läufer“ an. Wer hier seine Spuren zieht, die Bergkulisse des Dachstein genießt, und an seiner Technik feilt, der begegnet auch immer wieder den zahlreichen Spitzensportlern der Region. Nicht nur heimische Weltcup-Athleten wie der Kombinierer FJ Rehrl, Martin Fritz oder ehemalige Aushängeschilder des Nordischen Skisports in Österreich wie Felix Gottwald und Christian Hoffmann ziehen an einem vorbei. Auch die internationalen Teams nutzen die einzigartige Gelegenheit auf der weltlängsten Gletscherloipe am Dachstein im Herbst zu trainieren, und anschließend die Biathlon und Sprungschanzen Infrastruktur der Ramsau zu nutzen. Da unsere Familie selbst sehr Langlauf – begeistert ist, dürfen wir vor Beginn der Weltcup Saison im Winter auch immer wieder einige Nationalteams für Ihren letzten Feinschliff bei uns im Landhaus Kirchgasser beherbergen und bekochen. Die Nordischen Kombinierer aus Finnland und Japan waren schon zu Gast und sogar die norwegische Langlauf-Ikone Ole Einar Björndalen urlaubte bei uns.

Wintertraum
Publikumslauf_FIS Weltcup

Loipenplan

Zahlreiche Loipen in unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad bieten für Fortgeschrittene und jene, die es noch werden möchten, optimale Möglichkeiten für den Langlauf. Auf die Bedürfnisse angepasst, hat jede Langlaufloipe seinen eigenen Reiz. Eine wahre Genießer Loipe ist höchstwahrscheinlich die Ramsauer Sonnenloipe, wogegen die neue Kulmberg Waldloipe sogar harte Burschen ins schwitzen bringt. Wie der Name schon verrät, macht man mit der Standardloipe einen guten Anfang. Wobei in der Ramsau auch schon der Standard sämtliche Muskeln beansprucht. Ein wahrer Insider Tipp ist die Steirerloipe. Namensgebend ist hier nicht nur die kernige Streckenführung sondern wahrscheinlich auch das Hotel „Steirerhof“ welches auf halber Strecke liegt. Für alle Skifahrer, die sich auch einmal im Langlaufen versuchen möchten, und doch auch die Einkehrschwünge auf der Piste nicht missen möchten eignet sich die Halserloipe am besten. Auf der Rösteralm stärkt man sich mit einem beschwingten Jagatee, auf der Halseralm genießt man einen flambierten Kaiserschmarrn und auf der Sonnenalm legt man dann alle Sorgen über die Abfahrt beiseite.  Aber sehen Sie selbst: Ramsauer Langlaufloipen

Ein richtiger Genuss ist nicht nur das Langlaufen selbst, sondern erst recht die vielfältigen Gasthäuser und Wirtsstuben, die die Ramsau bietet. Für Ernährungsbewusste Sportler bietet sich ein Abstecher bei der Forellenstube beim Stierer auf der Rössingloipe gelegen, bestens an.

Natürlich ist die Ramsau auch bekannt für Hausmannskost, Knödelspezialitäten und köstliche Mehlspeisen.

Langlaufen lernen

Nicht jeder kommt mit Skiern auf die Welt, deshalb bieten unsere Langlaufschulen auch einige Kurse dafür an. Für alle Neulinge gestaltet die Ski-und Langlaufschule Ramsau sogar einen Einsteiger Kurs um sich zuerst mal ein Bild von diesem Sport machen zu können. Nach zwei Stunden stellt sich bei den meisten heraus, das es tatsächlich nicht so schwierig ist, wie davor geahnt. Außerdem beansprucht die Bewegung von Händen und Füßen gleichermaßen auch bis dato noch ganz unbekannte Muskeln. Für Jäger und Sammler offeriert die Langlaufschule Fit&Fun einen Biathlon Kurs, wo man parallel zur körperlichen Fitness auch noch Nervenstärke beweisen muss.

Ist das alles doch zu stressig oder zu viel Energieaufwand, so kann man bei den oben genannten Langlaufschulen, oder dem Tourismusverband  geführte Touren, sei es mit Schneeschuhen, oder mit Tourenski buchen. Ganz egal wofür man sich im vielfältigsten Bundesland Steiermark und in der wunderschönsten Region Schladming Dachstein begeistert, am wichtigsten ist die bleibende Erinnerung an ein unvergessliches Urlaubserlebnis.

Toggle 1

Toggle 2