Klettern

im Klettersteigeldorado der Alpen

Klettersteige in Ramsau am Dachstein

Atemberaubende Steilwände, überhängende Felswände und faszinierende Ausblicke über das Ennstal mit Schladming, der sagenumwobene Dachstein, mächtig und doch beschützend. All diese Eindrücke erleben Sie im Klettersteig – Gebiet Nr. 1 in Österreich auf der südlichen Seite des Daches der Steiermark.

18 wunderschöne Klettersteige mit Schwierigkeitsstufen von „A“ bis „E“ können von Ramsau am Dachstein in Angriff genommen werden. die Belohnung lässt nach einem Klettersteig – Abenteuer nicht lange auf sich warten: Auf dem Dachstein, der Wiege der Klettersteige, erwartet Sie ein atemberaubender Weitblick! Bei klarer Sicht kann man im Norden bis nach Tschechien bzw. zum slowenischen Triglav – Gebirge im Süden blicken. Außerdem bietet der „Balkon der Alpen“ (Dachstein – Skywalk) den Ausblick Richtung Schladminger Tauern mit Planai, Hauser Kaibling oder Reiteralm. Außerdem erspäht man auch die ganzjährlich schneebedeckten Gipfeln der Hohen Tauern wie Großglockner, Sonnblick oder Großer Venediger.

Der Dachstein – Kalk ein perfekter Kletterfels und ein Paradies für Hochalpinisten. Mithilfe von Fixseilen und Eisenstiften steigt man gesichert durch die Steilwand der insgesamt 18 Klettersteige der Ramsau, und ermöglicht somit auch weniger Geübten den Bergsport näher zu bringen.

Und auch den Kleinen sollte das Klettern nicht vorenthalten bleiben – Früh übt sich bekanntlich! Dazu bieten sich die Kinderklettersteige am Sattelberg „Kali“ und „Karla“, benannt nach dem Ramsauer Maskottchen, besonders gut an! Mit den Ramsauer Bergführern wird das erklimmen der Felsen kinderleicht gemacht.

1
Klettersteig_Ramsau_Dachstein_Schladming_Sommercard
1

Ramsauer Klettersteig

Der Klettersteig entlang der Ramsauer Skyline: Eine Gratwanderung vom Dachstein bis zu Sinabell

1
klettersteig
1

„Hias“

Anspruchsvoll und doch leicht zu erreichen, der erste Klettersteig in der Silberkarklamm

1
2
Klettersteig-Skywalk
1

„Hias“

Anspruchsvoll und doch leicht zu erreichen, der erste Klettersteig in der Silberkarklamm

2

Skywalk Klettersteig

Über dir schwebt die Dachstein Gondel, unter dir geht es weit hinunter. Adrenalin Kick pur! Ausstieg ist die Skywalk Plattform an der Bergstation

1
2
1

„Hias“

Anspruchsvoll und doch leicht zu erreichen, der erste Klettersteig in der Silberkarklamm

2

Kinderklettersteig Kali

Der erste Kinderklettersteig der Alpen. Früh übt sich bekanntlich. Hier kann man auch den Klettersteigschein absolvieren.

1
Kletter_Dachstein_Gletscher
1

Gjaidstein

Eine kurze Wanderung über den Dachstein-Gletscher führt einem zum Gjaidstein. Ein bekannter Berg unter Kletterern mit zahlreichen Routen unterschiedlicher Schwierigkeit. Der einfachste Weg zum Gipfel führt über den Grad mit leichteren Seilstellen.

1
Klettersteig_Irg
1

Irg – Klettersteig

Nach dem Erstbegeher der Dachstein-Südwand benannt, ist der „Irg“ einer der eindrucksvollsten Klettersteige am Gletscher. Mit einer Schwierigkeit bis zu „D“, fordert dieser  Klettersteig alles ab. Die große Mutprobe ist die Seilbrücke inzwischen zwei Felstürmen.

1
Silberkarklamm-Rosina
1

Rosina Klettersteig

Der zweite Klettersteig in der Silberkarklamm. Der Einstieg erfolgt über die Klamm, danach geht es steil bergauf den Felswänden der Klamm empor, während sich unterhalb die rauschende Klamm zu Tale windet.

1
Bergwelt-Dachstein
1

Jubiläumsklettersteig Eselstein

Bereits 1991 wurde durch die Südwand des Eselstein der anspruchsvolle Kletterstieg gesetzt. Steile Wandpassagen, leichteres Gelände und ausgesetzte Gratstellen machen es sehr abwechslungsreich.

1
Klettern_Ramsau
1

Dachstein Randkluft und Schulter

Aufstieg auf fast 3000 Meter auf das Dach der Steiermark. In Schwierigkeit A bis C erklimmt man den imposanten Dachstein. Schlussklettersteig der „Superferata“, der längste Vertical Drop mit 1200 Höhenmeter der Alpen.

1
2
Kinderklettersteig-Heidi
1

„Hias“

Anspruchsvoll und doch leicht zu erreichen, der erste Klettersteig in der Silberkarklamm

2

Kinder-und Jugendklettersteig Heidi

Sicher am Seil entlang der steilen Felswände des Sattelberges. Der neue Klettersteig für Abenteuerlustige.

Klettersteigschein

Für alle Gipfelstürmer ein Muss! Mithilfe ausgebildeter Bergretter werden Grundtechniken des Kletterns erklärt, erlernt und schließlich am Fels praktiziert. Ausrüstung, Wetterbeobachtung sowie gute Vorbereitung gehören ebenfalls zur Ausbildung für den Klettersteigschein. Es geht darum, jeden Moment am Berg zu genießen, aber vor allem sicher unterwegs zu sein! Individuelle Taktiken und Insider Tipps gibt’s von den staatlich geprüften Bergführern persönlich! Also los – klettern auf den Spuren der Bergretter!