gnadenloser Kampf um heiß begehrte Weltcuppunkte

Viessmann FIS Weltcup Nordische Kombination in Ramsau am Dachstein 20. – 22. Dezember 2019

Die härteste Strecke im Kalender

Seit 1995/96 ist Ramsau am Dachstein fixer Bestandteil im FIS Weltcup der Nordischen Kombinierer. Aus allen erdenklichen Nationen finden sich mehr als 65 Athleten auf den WM-Loipen der Ramsau ein. Es geht dabei um die heiß umkämpften Weltcuppunkte für den Gesamtsieg über den Winter 2019/2020.

Zwei Gundersen Bewerbe finden im Langlauf und Sprung-Stadion der Ramsau statt. Jeweils ein Wettkampfsprung von der HS 98-Schanze und ein 10 Kilometer Langlauf-Bewerb stehen am Programm.

Schon bisher war Ramsau eine der härtesten Strecken für die Läufer. Doch nach dem großen Umbau der Loipen-Anlagen im WM-Langlaufstadion heißt es jetzt noch einmal mehr: Kräfte sorgfältig einteilen! Denn die Athleten sind nicht nur von Bergen umgeben, sondern begeben sich auch auf etliche Berge, also Anstiege auf der Weltcupstrecke. Das Schöne dabei; der Publikumslauf kann dabei ungehindert stattfinden, und man hat fast die gesamte Strecke im Überblick. Für Fans also die beste Gelegenheit ihre Idole hautnah zu erleben, anzufeuern, und durch brachialisches Anfeuern die Anstiege hinauf zu katapultieren. Also wer Langlaufen nur von alten Postkarten in Erinnerung hat und damit vielleicht einen „Seniorensport“ verbindet, der wird erstaunt sein, wie gnadenlos der Kampf hier beim FIS Weltcup ums Stockerl ist.

Publikumslauf_FIS Weltcup

Rahmenprogramm

  • Am Freitag, 20.12. findet eine Benefizstaffel im Sprungstadion statt. Mit dabei sind Vertreter aus Wirtschaft, Sport und Politik
  • Am Samstag, 21.12. ist ab 12.00 Uhr „Advent unterm Dachstein“ am Ederhof, dort gibt es Ramsauer Spezialitäten und ein Christkindlmarkt, dort findet im Anschluss auch die Siegerehrung statt.
  • Am Sonntag, 22.12. ist ab 11.00 Uhr eine Christkindl Werkstatt für Kinder eingerichtet.
  • ab 12.00 Uhr wieder „Advent unterm Dachstein“ beim Ederhof
  • um ca. 16.00 Uhr Siegerehrung im Langlaufstadion