Genussurlaub

feines aus der Ramsau

Genussurlaub zwischen Beeren und Pilzen…

Im Urlaub lässt man sich es einfach gut gehen. Man isst vielleicht ein bisschen mehr, als gewollt, und drückt bei manchen Leckereien das ein oder andere Auge zu. Doch warum sollte man beim Genießen ein schlechtes Gewissen haben? Bei einem Genussurlaub im Landhaus Kirchgasser sicher nicht! Im Sommer ist natürlich Hochkonjunktur bei allem, was man selbst sammeln kann. Doris, die Hausherrin ist begeisterte Schwammerl – Sucherin, heißt, sie sammelt gerne Pfifferlinge und Pilze. Dann gibt es natürlich immer eine herrliche Schwammerlsauce mit Knödel oder eine sommerliche Gemüsepfanne mit frischen Pfifferlingen zum Grillabend. Im August zur Pilz – Zeit stehen dann gebackene Steinpilze am Menüplan. Ein echter Genuss ist dann sicher nicht nur ein kühlendes Eis mit frischen Heidelbeeren, sondern auch die Ramsauer „Schwoschzbeenocken“. Also hausgemachte Heidelbeernockerl in frischer Bauernbutter rausgebraten. Das Rezept von der Doris gibt’s natürlich dann demnächst bei unseren Blogs.

Hausgemachte Säfte und Marmeladen

Neben dem beliebten Heidelbeersaft am Frühstücksbuffet gibt’s noch einen erfrischenden Pfefferminzsaft aus eigenem Garten, Hollunderblütensaft von der Omi und manchmal auch ein bisschen Zitronenmelissensaft. Auch am Frühstücksbuffet im Genussurlaub – Mama’s hausgemachte Marmeladen!

Die Kraft der Zirbe

Wer kennt ihn nicht, den Wunderbaum Zirbe? Wohl schon etliche Male nachgewiesen senken Betten und Polster aus Zirbenholz bzw. Zirbenhobelscharten den Puls im Schlaf. Doch was passiert, wenn mal auch untertags mal zu müde ist, oder das Wetter schlecht ist? Ganz genau, ein Zirbenschnapserl hilft wohl in jeder Lebenslage! Zumindest hätte noch keiner gesagt, das ihm ein Schnapserl geschadet hätte. Kurz und bündig, ein Zirbenschnaps darf bei einem Genussurlaub im Landhaus Kirchgasser auf keinen Fall fehlen.

Schwammerl
Genussurlaub