Blog

Du bist hier: Home / Blog 2

Rezeptideen von und mit unseren Gästen

Liebe Gäste, jetzt seid ihr an der Reihe.

Unsere Stammgäste kennen und schätzen bereits unser 4-Gänge Abendmenü. Wir versuchen traditionelle Gerichte weiterleben zu lassen. Wir verwenden so gut es geht regionale Produkte. Und wir wollen unsere Gäste immer wieder mit herrlichen Gerichten verwöhnen.

 

Wir wissen auch: unter unseren Gästen sind hervorragende Hobbyköche, leidenschaftliche Feinschmecker und begnadete Essens-Liebhaber.

 

In diesem Blog bitten wir euch, euer Lieblings-Essen, euer bestes Gericht oder Feinstes aus Omas Küche mit uns zu teilen. Einfach Kochen, die Zutaten fotografieren, und das fertige Gericht mit Bild an uns senden. Alle Einsendungen werden auf der Website geteilt, auf Wunsch auch auf unserem Instagram Kanal (Link)

 

Wozu das Ganze?

Immer am Monatsende wird das tollste Gericht mit einem Urlaubsgutschein belohnt und für unsere Gäste gekocht. Alle Einsendungen bekommen am Jahresende ein Rezeptbuch mit allen Einsendungen unserer Gäste, und Tipps und Tricks aus Kirchgasser’s Küche.

 

Bewertet werden die Zutaten, die Zubereitung und das Endprodukt.

Wir freuen uns auf zahlreiche Einsendungen, Ideen, Lieblingsspeisen und viele verschiedene Zubereitungsarten.

Ob Fleisch, Fisch, Vegetarisch, Vegan oder Allergenen – berücksichtigt, je unterschiedlicher desto besser.

 

 

Um einen kleinen Ansporn zu geben, starten wir mit unserem Lieblingsrezept:

 

Goldwürfelsuppe

 

Rinderbrühe

  • Rindsknochen mit kaltem Wasser aufkochen
  • Wurzelgemüse (Sellerie, Karotte, gelbe Rübe, Pastinake) zugeben
  • Eine halbe Zwiebel mit Schale anbraten, bis sie schwarz wird, und ebenfalls zugeben
  • Gewürze (Wacholderbeeren, Pfeffer, Salz, Muskat) zufügen
  • Kräuter (Liebstöckl, Petersiliengrün, Lorbeerblatt) zufügen
  • 2-3 Stunden gemütlich köcheln lassen

 

Goldwürfel

  • Semmel würfelig schneiden
  • Ei aufschlagen, Milch dazugeben etwas würzen
  • Die Semmelwürfel durch das Milch-Ei Gemisch ziehen
  • Das Ganze in genügend Butter braten bis knusprige goldige Würfel entstehen

 

 

Zum Anrichten das Wurzelgemüse schneiden, und mit Goldwürfel in der Suppentasse anrichten.

Schnittlauch darüber, heiße Suppe darauf – Mahlzeit.

Goldwuerfelsuppe

Beiträge